STÉPHANE BITTOUN  Regisseur, Autor und Schauspieler

 AUSBILDUNG Intro

 

 

 

Ich komme aus der sogenannten "Giessener Schule"

Das bedeutet: Meine Ausbildung hat ihr Fundament im Theater.
Gleichzeitig aber auch in der Abkehr vom Theater. Genauer:
In der Suche nach neuen Erzählformen.
Das bedeutet auch: Eine Schule, die zu gleichen Teilen
Praxis und [geistes-] wissenschaftliche Theorie verbindet.
Die praktische Arbeit bei renomierten Regisseuren, Filemachern,
Schauspielern und Choreographen war ebenso Teil des Studiums

wie die Auseinandersetzung mit Theorien der Dramaturgie
oder Ästhetik, mit Semiotik und mit Philosophen der Postmoderne.
So konnte ich mir ein breites Spektrum von Stimmbildung,
Tanz und Rollen- entwicklung über Darmaturgie und Bildsprache
bis hin zu Choreographie, Inszenierung und Film aneignen.

b1
b1
b1